Der Inhalt dieser Rubrik wird derzeit aktualisiert und neu überarbeitet.


Modell II Bund

„Dialog Demenz“ Unterwegs seit 2009 ist jetzt lokale Allianz hier vor Ort

Logo Aktion Demenz

Seit 2009: Aktion Demenz e.V.

Logo Robert Bosch Stiftung

Förderpreis 2009-2010: Robert Bosch-Stiftung

Gefördert 2011, 2012, 2013:
Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz
siehe auch: www.deutsche-alzheimer.de

 

Dialog Demenz 
Der Phineo-Themenreport „Vergessen? Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen unterstützen“ zeigt, wie man das gesellschaftliche Engagement rund um Demenz stärken kann.

Die Alzheimer Gesellschaft Pfaffenwinkel-Werdenfels e.V. in Weilheim kann sich freuen: Als eine von bundesweit 13 gemeinnützigen Organisationen erhält der Verein für sein Engagement im Themenfeld Demenz die PHINEO-Empfehlung für besondere Wirksamkeit. Das Projekt „Dialog Demenz im Pfaffenwinkel“ möchte Menschen mit Demenz in die Mitte der Gesellschaft holen. Dafür bietet die demenzfreundliche Kommune Pfaffenwinkel Hilfe zur Selbsthilfe für die Angehörigen und leistet darüber hinaus politische Aufklärungsarbeit.

Logo PHINEO Wirkt Siegel

 

Phineo Projektauszeichnung 2011-2012

Hier können Sie die PHINEO-Empfehlung nachlesen:
PHINEO_Demenz_Alzheimer Gesellschaft Pfaffenwinkel


Lokale Allianzen auch hier –
eine Pfaffenwinkel-Werdenfels-Allianz

unter der Schirmherrschaft für den
LK WM-SOG Landrätin Andrea Jochner-Weiss
und für den LK GAP Landrat Anton Speer

 

Bundesebene:

Die Allianz für Menschen mit Demenz hat eine Agenda von Maßnahmen entwickelt,
die in unterschiedlicher Trägerschaft und Verantwortung umgesetzt werden.

UN-Behindertenrechtskonvention (26.03.2009)UN_blauDie gleichberechtigte Teilhabe an der Gesellschaft,
– die Inklusion – ist der Leitgedanke der UN-BRK

Staaten müssen Vorgaben ohne jeden Zeitaufschub erfüllen: Nationaler Aktionsplan der Bundesregierung zur Umsetzung der UN-BRK Landesaktionspläne der einzelnen Bundesländer, Kommunale Aktionspläne.

Art.8 UN-BRK: Mitgliedsstaaten sind verpflichtet, in der gesamten Gesellschaft ein Bewusstsein für Menschen mit Behinderungen zu schaffen.

Nicht das von vorneherein negative Verständnis von Demenz (Behinderung) soll Normalität sein, sondern ein gemeinsames Leben aller Menschen mit und ohne Demenz. Folglich hat sich nicht der Mensch mit Demenz zur Wahrung seiner Rechte anzupassen, sondern das gesellschaftliche Leben aller – muss von vorneherein für alle Menschen ermöglicht werden. Inklusion heißt: Gemeinsamkeit von Anfang an.

Damit verbunden ist ein vielfältiger Perspektivenwechsel


Lokale Ebene und Meilensteine

Logo Lokale Allianzen

Kommunen und Regionen sollen sich auf die stetig wachsende Zahl Demenzerkrankter einstellen und Akteure und Angebote sollen unterstützt werden. Einen Demenzdiagnose darf nicht weiter Ausschlusskriterium unserer Gesellschaft sein. Betroffene und ihre Familien sollen gehört werden. Was sind die Bedürfnisse? Was ist Ihnen wichtig? Menschen mit Demenz sollen mit ihren Ressourcen in ihren Gemeinden und Vereinen bleiben können.

Verantwortung übernehmen und den Weg nachhaltig gemeinsam gehen:
Eine „Pfaffenwinkel-Werdenfels-Allianz für Menschen mit Demenz schaffen“.


Fragen Sie uns, kommen Sie gerne auf uns zu ! Laden Sie uns zu einem Gespräch ein !

Wenn Sie in Ihrer Gemeinde/Landkreis zu einem Zusammenleben mit Menschen mit Demenz beitragen möchten. Sie haben Interesse oder Fragen zu diesem Projekt ? Setzen Sie sich mit uns Verbindung.

Gemeinsam für ein besseres Leben mit Demenz.

Leben mit Demenz auch in Ihrer Kommune

Menschen mit Demenz in die Mitte der Gesellschaft zurück holen. Das Besondere bei diesem Projekt ist der Zwei-Wege-Ansatz: dieser bietet einerseits Hilfe zur Selbsthilfe und leistet andererseits politische Aufklärungsarbeit.


Laden Sie uns ein – Zusammen mit Ihnen bieten wir:

  • Informationsveranstaltungen in der Gemeinde
  • Schulungen für öffentliche Einrichtungen
    (Banken, Rathäuser, Landratsämter etc.)
  • Wir gründen mit Ihnen Gruppenangebote für Erkrankte und Angehörige
  • Schulung von Demenzpaten
  • Schulungen
    (Nachbarschaftshilfen, Seniorenbeauftragte, Landjugend, Landfrauen etc.)
  • Wir bieten Vorträge, Filme, Ausstellungen, Schulungen, Fortbildungen.
  • Erste Hilfe Kurs Demenz
  • Schulungen für Niedrigschwellige Betreuungsangebote
    (Ehrenamtliche, Übungsleiter)

Wir sind Ihre Partner in folgenden Bereichen:

– Information der Öffentlichkeit zum Thema Demenz

– Entwicklung von Unterstützungs- und Versorgungsstrukturen für Menschen mit Demenz und Ihrer Angehörigen

– Kommunale Aufgaben in Bezug auf Inklusion

– Fortbildung von Kontaktpersonen

Wir unterstützen Sie bei Ihren Aufgaben: Initiierung, Umsetzung, Anpassung und Vernetzung – Ihrer Ideen,
Unterstützungsangebote & Projekte, Ideenworkshop – Beratung – Koordination – Evaluation

Die Gemeinden Bernried, Eberfing, Eglfing, Hohenpeißenberg, Huglfing, Obersöchering, Pähl, Peiting, Polling, Raisting, Steingaden, Seeshaupt, Wessobrunn, Weilheim und Wielenbach und der Landkreis (Landrätin A. Jochner-Weiss) sind aktiv dabei. Weitere Gemeinden sind in Klärung!

Die Gemeinden im Landkreis Garmisch-Partenkirchen starteten ab 2013 in die „Lokale Allianz im Werdenfelser Land“ – bisher vereinbarte Einladungen und Aktivitäten in Großweil, Ohlstadt, Murnau, Garmisch-Partenkirchen, Mittenwald, Oberau, Farchant und Grainau. Mitglieder bislang sind GA-PA und Farchant.

Teamarbeit & Kooperation ist uns wichtig.

Sie ermöglicht das Nutzen vieler verschiedenere Ressourcen.

Wir erhoffen weiteres Interesse!


* Auszug – Bericht Mitgliederversammlung, November 2014 *

Lokale Allianz 2015

P1000545P1000547P1000540

 


Informationen zum Bundesmodell stehen Ihnen hier zum Nachlesen bereit:

08.2014_Allianz LK Faktenblatt

 


Für umfassende Informationen und Auskünfte wenden Sie sich gerne an:
Petra Stragies, Fachliche Gesamtleitung, E-Mail: dialog@alzheimer-pfaffenwinkel.de