Schulungsangebote

Pflegekurse

Unentgeltliche Pflegekurse der Pflegekassen in Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen und Vereinen für pflegende Angehörige und ehrenamtliche Pflegepersonen. Dabei werden theoretische Grundlagen zur häuslichen Pflege und konkrete Vorgehensweisen bei der Pflege vermittelt. Sie bieten praktische Anleitung und Informationen, aber auch Beratung und Unterstützung zu den unterschiedlichsten Themen. Außerdem bieten diese Kurse pflegenden Angehörigen die Möglichkeit, sich mit anderen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Auf Wunsch findet die Schulung auch in der häuslichen Umgebung der beziehungsweise des Pflegebedürftigen statt.

Schulungsangebote

Schulungsangebote von Leistungen gemäß § 45a SGB XI für das ehrenamtliche und nicht ehrenamtliche Erbringen von Angeboten zur Unterstützung im Alltag. Diese umfassen sowohl Entlastungsleistungen wie haushaltsnahe Dienstleistungen, Alltagsbegleiter und Pflegebegleitung
Als auch den Einsatz in Betreuungsgruppen, ehrenamtlichen Helferkreisen und in der Tagesbetreuung in Privathaushalten.
Das Schulungskonzept umfasst insgesamt 40 UE (Unterrichtseinheiten zu 45 Min.) und umfasst folgende drei Module:

  • Modul 1 Betreuung Pflegebedürftiger 15 UE
  • Modul 2 Kommunikation und Begleitung 15 UE
  • Modul 3 Unterstützung bei der Haushaltsführung 10 UE

Schulungsreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz

„Hilfe beim Helfen“ in Zusammenarbeit mit den örtlichen Krankenkassen
In dem kostenlosen Kursangebot, das sich an Angehörige von Menschen mit Demenz richtet, beschäftigen wir uns an acht Terminen mit allem Wissenswerten rund um das Thema Demenz.

Über die Durchführung der Schulungsreihe informieren Sie sich bitte direkt in der Geschäftsstelle unter Telefon:
0881-9276091
Ansprechpartnerin: Gerlinde Schlüsener